Conatex bietet ein umfassendes Sortiment an Modellen aus den Bereichen der humanen Anatomie, Physiologie, Sexual- und Gesundheitserziehung. Ergänzt und erweitert wird dieses Sortiment durch Modelle aus der Botanik, sowie einfach durchzuführende Experimente aus dem Bereich der Biochemie, Molekularbiologie und Genetik. Diese werden speziell für den schulischen Einsatz und das selbstständige Arbeiten der Schüler in Kleingruppen entwickelt und ständig weiterentwickelt. 

>> Neuheiten 2018

Unser aktuelles Monatsangebot

Mikroskop Kolleg 40x - 400x

Hervorragendes Einstiegsmikroskop für die Sek.I

Mit Akku und heller LED-Beleuchtung.

 


Image
Bestellartikel, innerhalb 2-4 Wochen lieferbar*

zum Artikel

Weitere Artikel aus dem Bereich… "Schülermikroskope"

Preis zzgl. MwSt. 92,40 CHF

Preis abzgl. 15% Rabatt 78,54 CHF

Highlights

Image
zzgl. MwSt. 196,90 CHF
abzgl. 3% 190,99 CHF
Image
zzgl. MwSt. 54,89 CHF
abzgl. 3% 53,24 CHF
Image
zzgl. MwSt. 229,90 CHF
abzgl. 3% 223,00 CHF

Aktuelles aus der Biologie

Mit freundlicher Empfehlung des idw (http://idw-online.de) Image

Eine Abkürzung im globalen Schwefelkreislauf

Chemiker der Universität Jena entdecken bisher unbekannten Stoffwechselweg im Plankton

weiterlesen

Wie es zur Dominanz von einer Hirnhälfte über die andere kommt

Linke und rechte Hirnhälfte sind auf unterschiedliche Aufgaben spezialisiert. Wie genau es einer Hemisphäre gelingt, bei einer bestimmten Funktion Dominanz über die andere zu gewinnen, ist jedoch unklar. Neue Erkenntnisse dazu beschreiben Biopsychologen der Ruhr-Universität Bochum in der Zeitschrift „Cell Reports“, online veröffentlicht am 30. Oktober 2018. Dr. Qian Xiao und Prof. Dr. Dr. h. c. Onur Güntürkün zeigten an Tauben, dass geringe Unterschiede im zeitlichen Aktivitätsmuster der beiden Hemisphären für die Dominanz verantwortlich sind.

weiterlesen

Präzise Veränderung des Erbguts – mit Licht

Wissenschaftler*innen aus Heidelberg und Berlin um Roland Eils haben ein Proteinkonstrukt names CASANOVA entwickelt, das die CRISPR Genschere im Dunkeln abschaltet.

weiterlesen

Poppen statt Pennen – alternde Siebenschläfer verkürzen Winterschlaf für mehr Reproduktion

Siebenschläfer genießen ein für ihre Größe extrem langes Leben dank des maximal elf und zumindest sechs Monate dauernden Winterschlafs. Wodurch die unterschiedliche Dauer verursacht wird, abgesehen von den bestimmten Umweltbedingungen, war bisher unklar. Forschende der Vetmeduni Vienna spekulierten, dass ältere Tiere eigentlich den Winterschlaf für einen Fortpflanzungsvorteil verkürzen sollten und bestätigten dies nun durch eine in Scientific Reports veröffentlichte Datenanalyse einer Siebenschläferpopulation. Die kürzeren Winterschlafintervalle alternder Weibchen und Männchen waren der zunehmenden Reproduktion geschuldet. Außerdem schlafen sie später ein und wachen immer früher auf.

weiterlesen

EU-Sammelquote: Über die Hälfte aller Gerätebatterien verschwindet

Schlechte Sammelergebnisse für Gerätebatterien, unzureichende Ziele für Lithium-Ionen-Akkus und fehlende Anreize für die verantwortlichen Akteure, mehr Altbatterien zu sammeln. In einer Studie für die Europäische Kommission zeigt das Öko-Institut die maßgeblichen Schwächen der aktuellen Batterierichtlinie auf.

weiterlesen